Metzgerei Zieger

Metzgerei Zieger

Winnendens Adresse für den feinen Geschmack………

Unsere Empfehlung für Ihren Weihnachtsbraten

Es empfiehlt sich, den Braten 2 Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit er Zimmertemperatur annimmt und schön saftig bleibt.

Nach dem Backen, Braten oder Grillen sollte jeder Braten im ganzen Stück einige Minuten warmgehalten ruhen. So bindet er den eigenen Saft.

*** GUSTIGUT Rinderpfännle ***

Saftige Rindfleischscheiben (ca.8mm dick von der Hohen Rippe) deftig gewürzt und überlappt in eine Form (Alu) geschichtet.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 45-80 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe der Form.

Wichtig:

Nach dem Backen 10 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Kirsch-Thymian-Kartoffeln ( La Ratte), Nudeln , Prinzess-Bohnen mit Speck und verschiedene Salate

 

 

*** Schlemmersteak ***

Ca.100g schweres Schweinerückensteak mit einer Farce aus Pilzen, gerauchtem Bauch, Kalbsbrät  und Käsehaube.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 17-20 Minuten. (Umluft).

Je nach Höhe des Steaks.

Wichtig:

Nach dem Backen 5 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Kartoffel-Gratin, Kräuternudeln, hausgemachte Soße, Kaisergemüse, Krautsalat, Nudelsalat, Kartoffelsalat,  Eissalat mit Essig u. Oel-Dressing

 

 

*** Toastbraten ***

Magerer Schweinebauch als Rollbraten gefüllt mit einer Füllung aus Brät, gerauchtem Bauch, Sahne, gerösteten Toastwürfeln mit Zwiebeln.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 100-130 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe des Bratens.

Wichtig:

Nach dem Backen 15 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Schwäbische Spätzle, Kartoffel-Gratin, hausgemachte Soße, Kartoffelsalat, Feldsalat mit Tomaten und Dressing

 

 

*** gefüllte Rinderrouladen ***

Zarte Rinderoulade von unseren GUSTIGUT-Rindern mit der traditionellen Füllung aus gedämpften Zwiebeln, gerauchtem Bauch, Petersilie und Senf.

Zubereitungshinweis:

Nach scharfem Anbraten in der Soße ca. 60 Minuten leise köcheln lassen.

Wichtig:

Nach dem Braten 10 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Schwäbische Spätzle, Serviettenknödel, geschmorte Möhren, hausgemachte Soße, Schwedensalat, Kartoffelsalat,  Mischsalat mit Dressing

 

 

Wir Wünschen Ihnen einen Guten Appetit!

*** Wintersahnetöpfchen ***

*** Wintertraumtöpfchen ***

 

Schweinefilet oder Hähnchenbrustfilets in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten, mit einer cremigen Zwiebel-Braten-Sahnesauce angemacht, in eine Form geschichtet und danach leicht übergossen.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 30-80 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe der Form.

Wichtig:

Nach dem Backen 5 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Bratkartoffeln u. Buttergemüse, Grilltomaten, Bauernsalat, Kohlrabicarpaccio, Kartoffelsalat.

 

 

 

*** Elsässer Würzfleisch ***

Saftige Schweinehals-Scheiben (ca. 8mm dick geschnitten), deftig gewürzt  und überlappt in eine Form ( Alu) geschichtet.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 45-80 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe der Form.

Wichtig:

Nach dem Backen 10 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Kartoffelknödel, Kräuternudeln, Krautsalat, Kartoffelsalat, Karottensalat, Kohlrabicarpaccio Mischsalat mit Dressing

 

 

*** vegetarische  Gemüsetaschen ***

Blätterteigtaschen gefüllt mit Brokkoli, Karotten, Blumenkohl, und Käse.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

180-200*C ca. 25 Minuten. (Umluft).

 

Wichtig:

Nach dem Backen 5 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

La Ratte-Kartoffeln und Thymianmöhren, Eissalat mit Essig u. Öl-Dressing, Kartoffelsalat, Schwedensalat.

 

 

 

*** Festtagsfilet ***

zartes Schweinefilet mit einer  Schinken-Brät-Kräuterfüllung und einer edlen  Würzung.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 30-33 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe des Filets.

Wichtig:

Nach dem Backen 3 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Ofenkartoffeln mit Sour Cream, Basmatireis, Gemüsegratin, hausgemachte Soße, Schwedensalat, Kartoffelsalat,  Feldsalat mit Dressing

 

 

 

*** gefüllter Kalbshals ***

magerer Kalbshals mit einer Füllung nach traditionellem Rezept wie zu „Omas Zeiten“

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 100-140 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe des Bratens.

Wichtig:

Nach dem Backen 15 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Schwäbische Spätzle, Kartoffel-Gratin, Möhrengemüse mit Erbsen, hausgemachte Soße, Kartoffelsalat, Tomatensalat, Gurkensalat, Eissalat mit Dressing

 

 

 

*** Rollbraten „Landfrauen-Art“ ***

magerer Schweinehals mit unserer hausgemachten Weckknödelfüllung.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 100-140 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe des Bratens.

Wichtig:

Nach dem Backen 15 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Pommes Frites, Kroketten, Nudeln, hausgemachte Soße, gratinierte Tomaten, Feldsalat mit Tomaten mit Dressing, verschiedene Salate (Gurken, Tomaten, Karotten)

 

 

*** Hähnchenbrust „gefüllt“ ***

zarte Hähnchenbrust mit Tasche, gefüllt mit Weckle, Kalbsbrät, Kräuter und Paprika.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 25-30 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe der Brust.

Wichtig:

Nach dem Backen 10 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Kräuternudeln, Gemüsegratin, hausgemachte Soße, Schwedensalat, Bauernsalat, Kartoffelsalat, Mischsalat mit Dressing

 

 

*** Pfännle“ ***

in einer Bratschale

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

160*C ca. 30-80 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe der Form.

Wichtig:

Nach dem Backen 3 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Kräuter-Risotto, Bandnudeln, Buttergemüse, Balsamico-Schalotten, Krautsalat, Kartoffelsalat, Rucolasalat mit frischem Pesto

 

 

 

*** Filet im Blätterteig ***

Vorgegartes mageres Schweinefilet, eingestrichen mit einer Farce aus Kalbsbrät, Pilzen, gedämpftem gerauchtem Bauch und Zwiebeln oder  mit Kalbsbrät, Schinken und Käse, danach ummantelt mit Blätterteig.

Zubereitungshinweis:

Bei vorgeheiztem Backofen:

180*C ca. 35-45 Minuten. (Umluft).

Je nach Größe des Filets.

Wichtig:

Nach dem Backen 5 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Herzoginkartoffeln, Gemüsegratin, hausgemachte Soße, Schwedensalat, Kartoffelsalat,  Mischsalat mit Dressing

 

 

 

*** Filettöpfle ***

entfliestes Schweinefilet in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten, mit einer cremigen Sahnesauce angemacht.

Zubereitungshinweis:

Pfannengericht

Ca. 10 Minuten scharf anbraten.

Danach mit  unserer Bratensoße ( oder löslichen Soße o. Creme fraiche) kurz aufkochen lassen. Fertig!

Wichtig:

Nach dem Braten 5 min. ruhen lassen.

Serviervorschlag:

Weckknödel, Spätzle in Butter geschwenkt, Bratensoße, Möhrengemüse mit Erbsen, Kartoffelsalat,  Mischsalat mit Dressing

 

 

Selbstverständlich bekommen Sie bei Ihrer Abholung eine genauere Backzeitangabe dazu, damit sich Ihr Sonntagsgericht mit wenig Aufwand genussvoll und leicht servieren lässt.

*** Krustenbraten ***

Schweineschulter mit eingeschnittener Schwarte und einer Würzung aus Kräutern, Honig, Salz, Pfeffer und Oel in der Bratschale.

Zubereitungshinweis: 1100-1300g

Bei vorgeheiztem Backofen:

170*C ca. 85-90 Minuten. (Umluft).

Bei Stehender Luft ca. 20-30 Grad mehr.

Wichtig:

Nach dem Braten 10 min. ruhen lassen.

Danach gegen die Faser schneiden.

Serviervorschlag:

Weckknödel, Bratensoße, Möhrengemüse mit Erbsen, Kartoffelsalat,  Mischsalat mit Dressing.

*** Schweinehals in der Bratfolie *** &

*** Backbraten vom Rind***

Zubereitungshinweis: 1000g

Bei vorgeheiztem Backofen:

mit der Nadel kleine Löcher in Bratfolie stechen, damit Luft entweichen kann.

160°C-180°C ca. 95-105 Minuten. (Umluft).

Bei Stehender Luft ca. 20-30 Grad mehr.

Wichtig:

Nach dem Backen 5-10 min. ruhen lassen. Danach die Folie vorsichtig von oben aufschneiden. Den Braten herausnehmen und gegen die Faser aufschneiden.

Tip: Besondere Empfehlung des Chefs!

Den Braten erkalten lassen, in Scheiben schneiden und nochmals in der fertiggemachten Soße auf dem Herd erwärmen. Somit zieht jede Scheibe nochmals Saft!